Rechtsanwalt

Menu

Rechtsberatung im Verkehrsrecht

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht weist insofern viele Besonderheiten auf, als dass dieses Rechtsgebiet sämtliche juristische Grundgebiete, also Zivilrecht, Strafrecht und Öffentliches Recht betrifft.

Ein Verkehrsunfall kann beispielsweise nicht nur einen zivilrechtlichen Schadensersatzanspruch begründen, sondern im Fall etwaiger Verstöße ordnungsrechtliche Komponenten aufweisen bis hin zu einer strafrechtlichen Qualität, etwa wenn ein Verkehrsteilnehmer unter Alkohol oder sonstigen Drogen steht und/oder es zu einem Personenschaden (Körperverletzung) kommt.

Eine verkehrsrechtliches Ordnungswidrigkeitenverfahren wird letztlich prozessual wie ein Strafverfahren behandelt, auch dann, wenn der (strafrechtliche) Verwerflichkeitsvorwurf fehlt.

Entsprechend sind bei der Ahndung und Regulierung eines Verkehrsunfalls die unterschiedlichsten Behörden beteiligt.

Es empfiehlt sich daher, sich möglichst frühzeitig darüber Kenntnis zu verschaffen, welche Konsequenzen ein Verkehrsunfall im Weiteren nach sich ziehen kann, sowohl für den Verursacher als auch für den Geschädigten.

Wählen Sie Ihre bevorzugte Beratungsweise – telefonisch, online oder in der Kanzlei. Rechtsanwälte für Verkehrsrecht stehen sofort für Ihr Problem zur Verfügung.

Ihr Vorteil: Die meisten Rechtsberatungen im Verkehrsrecht können per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Dadurch sparen Sie Zeit und Geld. Die Rechtsberatung ist ebenso rechtssicher wie in der Kanzlei.

  • Geschwindigkeitsverstoß
  • Rotlichtverstoß
  • Abstandsverstoß
  • Alkohol- oder Drogenverstoß
  • Handyverstoß
  • Parkverstoß
  • Verkehrsunfall
  • Probezeit
  • Schleudertrauma
  • Fahrerlaubnis
  • Unfallflucht
  • Entziehung der Fahrerlaubnis
  • Fahrverbot
  • Bußgeldbescheid
  • Bußgeldkatalog
  • Führerschein
  • MPU
  • Punkte in Flensburg